Webdesign | 25.06.2018

KJR mit neuem Internetauftritt

Der Kreisjugendring Bad Kissingen hat von BEE Digital ein neues Online-Erscheinungsbild verpasst bekommen. Der zum Landratsamt gehörende KJR sollte den meisten durch sein Spielemobil bekannt sein, welches dem ein oder anderen bestimmt schon einmal in der Region aufgefallen ist. Neben einem Ford Transit und diversen Hüpfburgen bietet der KJR in seinem Verleih alles was man für ein Zeltlager oder Spielefest benötigt. Selbst versteht sich der KJR auch als Sprachrohr für die Anliegen aller Kinder und Jugendlichen des Landkreises Bad Kissingen.

Making of

Die neue Webseite des KJR



Die neue Webseite soll auf übersichtlicher Weise zeigen, was der KJR eigentlich ist und welche Dinge er für die Jugend anbietet. Gemeinsam mit Christoph Stürmer (Geschäftsführer) wurde das neue Webseiten-Konzept Stück für Stück verfeinert. Am Ende ging eine informative Webseite online, die dem Benutzer alles Wichtige vom KJR aufzeigt. Natürlich wurde auch an ein responsives Design gedacht, damit die Webseite auch auf dem Mobiltelefon einen guten Eindruck hinterlässt.

mobile version

Angepasstes Menü für die mobile Version



BEE Digital stellte Christoph Stürmer nach Projektende noch zwei Fragen.

Wieso benötigte der KJR eine neue Webseite?
C. Stümer: "Prinzipiell war es so, dass wir eine übersichtliche Webseite wollten, die natürlich ein zeitgemäßen Design aufweisen sollte. Die Besucher sollen alles Wichtige auf der Webseite finden und nur im Ausnahmefall bei uns direkt nachfragen müssen. Unsere alte Webseite war noch dazu nicht mobil tauglich, was sich mit einer neuen Webseite definitiv ändern sollte."

Wie gestaltete sich die Zusammenarbeit mit BEE Digital?
C. Stürmer: "Wir waren zunächst von der Qualität der Referenzen begeistert und konnten uns gut vorstellen mit BEE Digital zusammen zu arbeiten. Des Weiteren fanden wir es richtig gut, dass bereits vor Vertragsabschluss das persönliche Gespräch vor Ort gesucht wurde. Mit viel Engagement seitens BEE Digital, wurden unsere Wünsche im Vorfeld detailliert abgefragt. Im Laufe der kompletten Projektzeit hat sich an diesem Engagement auch nichts geändert. Nach drei Terminen war alles soweit fertig und die Webseite konnte online gehen.
Wir würden jederzeit wieder gerne mit BEE Digital zusammenarbeiten."



Zur Webseite des KJR

Zurück zur Blogübersicht