Printdesign | 25.02.2017

Die Visitenkarte - einige Sekunden entscheiden über Ihren Ersten Eindruck beim Kunden

Die Visitenkarte ist eines der ersten Werbemittel, welches die meisten Unternehmer zu Beginn Ihrer Geschäftstätigkeit drucken bzw. designen lassen. Doch einige scheinen dabei zu vergessen, dass so ein Kärtchen zunächst mal das einzige ist, was bei einem potenziellen Kunden verbleibt. Sollte ein Unternehmer nicht genau aus diesem Grund bemüht sein, dem Kunden etwas qualitativ hochwertiges zu hinterlassen? Aus einem guten Material und vielleicht auch so gestaltet, dass die Visitenkarte nicht nur ein weiteres unscheinbares Stück Papier im Geldbeutel wird.

Selbst hatte ich bisher drei verschiedene Visitenkarten drucken lassen. Bei der Ersten legte ich nicht viel Wert auf das Material. Letztendlich war diese Variante zwar günstig aber auch schnell abgegriffen und verbogen. Bei der nächsten Visitenkarte wechselte ich zu einem robusteren Papier und gestaltete diese im Hochformat, anstatt dem oft anzutreffenden Querformat. Beim Start von BEE digital sollte nun diesmal alles anders werden und ich ging wieder einen Schritt weiter. Als Material fiel die Wahl auf Polyvinylchlorid (PVC). Der Kunststoff findet für gewöhnlich seine Verwendung bei Scheckkarten oder Mitgliedsausweisen. Im Vergleich zu Papierkarten - hochwertig, stabil und wasserabweisend. Quasi eine Visitenkarten für die Ewigkeit, ohne dem typischen Wegwerfcharakter.

Visitenkarte BEE Digital

Natürlich macht sich so eine hochwertige Visitenkarte auch im Preis bemerkbar. Eine einfache Visitenkarte mit 300 g Papiergewicht kostet im Druck je nach Druckerei ca. 15 € je 100 St. Die PVC-Karte hingegen fällt mit ca. 60 € je 100 St. ins Gewicht. Nach oben hin ist die Preisspanne offen und Materialien wie Holz oder Metall sind noch deutlich kostspieliger.

Visitenkarte aus Holz

www.murillodesign.com

Visitenkarte aus Metall

www.iceshadowstudio.com

Somit haben Sie - bildlich gesprochen - die Entscheidung zwischen einem Kleinwagen oder einem Fahrzeug aus der Oberklasse zu treffen. Entscheidend ist, wie wichtig Ihnen das Aussehen und die Ausstattung Ihres Wagens ist, letztendlich kommen Sie mit beiden von A nach B.

Wenn Sie Hilfe bei dieser Entscheidung brauchen melden Sie sich, BEE Digital berät Sie gerne!

Zurück zur Blogübersicht